Irischer Segensspruch


Möge die Straße Dir entgegeneilen.
Möge der Wind immer in Deinem Rücken sein.
Möge die Sonne warm auf Dein Gesicht scheinen
und der Regen sanft auf Deine Felder fallen.

Und bis wir uns wieder sehen,
halte Gott Dich im Frieden seiner Hand.

Mögen sich die Wege vor euren Füssen ebnen,
möget ihr den Wind im Rücken haben,
möge die Sonne warm auf Eure Gesichter scheinen,
mögen die Regentropfen sanft auf Eure Felder fallen,
und – bis wir uns wiedersehen -
möge Gott seine schützende Hand über Euch halten.

Mögest du an einem kalten Abend warme Worte haben,
in einer dunklen Nacht den Vollmond
und auf dem Weg nach Hause sanften Rückenwind.

Deine Wege mögen dich aufwärts führen,
freundliches Wetter begleite deinen Schritt
und Wind stärke dir den Rücken.
Und mögest du längst im Himmel sein,
wenn der Teufel merkt, dass du fort bist.


Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: